Pferdezucht Windeler
Pferdezucht Windeler, Waller Heerstraße 117, D-27283 Verden Tel. : 04230/95122  | info@axel-windeler-pferdezucht.de
SPS Mona Lisa

                          SPS Mona Lisa v. Match-Wenzel-Shogun

                              (aus diesem Stamm kommt Don Martillo)

   

 

SPS Mona Lisa

 
 Elitesiegerfamilie

 

SPS Mona Lisa hatte Siege und hohe Platzierungen in Reitpferdeprüfungen und war u.a. 4. im Landeschampionat von Hannover 1997  

SPS Mona Lisa war Schausiegerin in Sottrum und mehrfach Klassensiegerin und Ratje-Niebuhr-Schau prämiert.

Mona Lisa gehörte in ihren jungen Jahren bereits zu den besten Halbblutstuten von Hannover.

  

SPS Mona Lisa kommt aus dem berühmten Verdener Stamm der Shocolata. (Züchter Alfred Stahmann) 

 

2002 stellte sie mit ihren Töchtern von Weltmeyer und Warkant die Elitesiegerfamilie in Sottrum. 2004 konnte Mona Lisa mit ihren Töchtern diesen Erfolg wiederholen und wieder wurde ihrer Familie   das Eliteprädikat ausgesprochen.

 

Shocolata stellte mit ihren Töchtern  die Siegerfamilie in Verden. 

Weiter nahm Shocolata mit ihren Töchtern   Walencia und Wennings von Wenzel 1990 an der Bundesstutenschau teil   (1c ) 

   

Shocolata brachte mit der Anpaarung des Hengstes Wenzel 2 gekörte Hengste und stellte mit „Westerceller“ das bis dahin teuerste Spitzenelite-auktionspferd in Verden.Diverse weitere Eliteauktionsspitzen folgten.

 

1989 konnte Axel Windeler die Stute SPS Wennings aus der Shocolata erwerben und paarte sie sehr erfolgreich mit Matcho an, so stellte auch er mit seiner Zucht gleich Siegerfohlen und Auktionsspitzen u.a. Weltano von Weltmeyer aus der SPS Wennings mit 105.000,- DM .

 

SPS Mona Lisa von Matcho war selbst 1994 Siegerfohlen und Schausiegerin in

Sottrum 1996 und 1997 und ebenfalls bei der Stutenschau in Tarmstedt 1998.

 

Bei der Louis Wiegel Schau in Sandbostel war Sie Jahrgangsbeste mit 1a und bei der Ratje Niebuhr Schau belegte sie den 1c Platz.

 

2002 und 2004 wurde SPS Mona Lisa mit ihren Töchtern von Wendy for ever von Warkant und Winergy von Weltmeyer zur Elitesiegerfamilie gekürt.

 

SPS Winergy wurde nach einem spannenden Bieterduell für einen damaligen Rekordpreis über die Verdener Stuten Auktion verkauft und war bis dahin teuerste Stute der Verdener Stuten Auktion.

 

Wendy for ever brachte mit der Anpaarung von Royal Highness das Dressurpferd Royal Ascot der mit Ann-Christin Wienkamp die Burgpokalqualifikation in Verden 2015 mit über 75 % für sich gewinnen konnte. 

Ebenfalls aus dem Stamm der Hengst "Burlington"

 

"Black Pearl (v. Benetton Dream), die Mutter von Don Martillo, ging nach seiner Geburt in den Sport und wurde in der Dressur bis zur Klasse M ausgebildet. Nun ist sie wieder in die Zucht zurückgekehrt und erwartet für 2018 ein Fohlen von Secret. Vater Don Juan de Hus (v. Jazz) brachte bisher elf gekörte Söhne und zehn Staatsprämienstuten." Quelle : Equitaris

 

Black Pearl v. Benetton Dream-Warkant

in einem unglaublich qualitätsvollen Feld der Fünfjährigen bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Ermelo wurde der Hannoveraner Hengst Don Martillo verdient Weltmeister. Aber er war nicht der einzige, der heute eine Medaille für Deutschland holte. Als Axel Windelers Benetton-Dream-Warkant-Tochter Black Pearl ihr Fohlen von Don Juan de Hus zur Welt gebracht hatte, wusste Züchter Axel Windeler, da liegt etwas ganz besonderes im Stroh. Und so gab er dem Hengstfohlen den Namen Don Martillo. Martillo ist auf Spanisch nämlich der Hammer. Und der Hammer ist dieser Hannoveraner wirklich – kraftvoll in seinen Bewegungen, dabei locker und hoch elastisch über den Rücken schwingend. Das ist auch seiner Reiterin Ann-Christin Wienkamp zu verdanken, die den Hengst in vorbildlicher Silhouette präsentierte und sehr gefühlvoll durch die schwierige Finalaufgabe der Fünfjährigen steuerte.

 Quelle:Text: Dominique Wehrmann

  

SPS Winergy v. Weltmeyer

 

 

SPS Winergy wurde nach einem spannenden Bieterduell für einen damaligen Rekordpreis über die Verdener Stuten Auktion verkauft und war bis dahin teuerste Stute der Verdener Stuten Auktion

 

 Wendy for ever

Wendy for ever brachte mit der Anpaarung von Royal Highness das Dressurpferd Royal Ascot  der die Burgpokalqualifikation in Verden 2015 mit über 75 % für sich gewinnen konnte.

 

 

 

   

 

   

 

Shocoman

 "Shocoman" qualifiziert sich  5 u.6jährig. für das Deutsche Bundeschampionat  für Dressurpferde

Foto: Claudia Ruppelt

 

 Florencia

eine Preisspitze der

Verdener Auktionen

 

Royal Ascot

von Royal Highness

aus der Wendy for ever

 

 

 

Mona Lisa 2j. Schausiegerin

 

 

 

               SPS Wennings mit Siegerfohlen Mona Lisa von Matcho

 

^